Fremdgehen in Berlin - Die geilsten Sexkontakte der Hauptstadt - fremdgehen.de

Fremdgehen in Berlin – Die geilsten Sexkontakte der Hauptstadt

Berlin ist nicht nur die größte Stadt Deutschlands, sondern zählt auch zu den angesagtesten Partymetropolen Europas. Kein Wunder, denn unzählige Clubs, Kneipen und Bars freuen sich auf flirtwillige Gäste. Hier wird auch so mancher Seitensprung anberaumt, ob nun zwischen Berlinern oder den Besuchern der Stadt. Fremdgehen in Berlin kommt also häufiger vor, als du vielleicht denkst.

Davon abgesehen zählt die deutsche Hauptstadt zählt längst zu den Metropolen, in denen rund um die Uhr die Post abgeht. Hier ist alles etwas bunter, schneller, lockerer und ungezwungener als anderswo. Könnte es bessere Grundvoraussetzungen für einen so anonymen wie unverbindlichen Kontakt geben? Fremdgehen in Berlin ist sehr einfach, zumal es sich bei mehr als der Hälfte aller Berliner um Alleinstehende handelt.
Ein Fakt, der sich auch bei Touristen und zugereisten Geschäftsleuten herumgesprochen hat. Wer sich so aufgeschlossen und kontaktfreudig gibt wie die Berliner Singles, bleibt sicher nicht lange allein.

Die besten Kontaktchancen eröffnen sich oftmals dort, wo man sie nicht erwartet!

Keine Angst, an dieser Stelle kommt jetzt keine Empfehlung für den Flirt im Supermarkt oder an der Tankstelle. Obwohl beides natürlich auch in Berlin klappen kann. Aber wenn du schon einmal in der Stadt bist, musst du unbedingt das hiesige Nightlife kennenlernen. Und nicht nur Kreuzberger Nächte sind lang: Gerade am Wochenende pulsiert die Stadt an allen Ecken und Enden. Wenn du gerne in Berlin fremdgehen willst, es dir aber vor allem auf

  • Stimmung,
  • gute Musik,
  • leckere Drinks und
  • nette Leute

ankommt, hast du die Qual der Wahl.

3 Angesagte Bars und Kneipen in zum Fremdgehen inBerlin:

Fragrances

Hierbei handelt es sich um die Hausbar des berühmten Hotels Ritz-Carlton am Potsdamer Platz. Wenn du Lust hast auf richtig gute Cocktails, bist du hier genau richtig. Aber Achtung: Anstelle einer gewöhnlichen Getränkekarte erwartet dich hier eine Auswahl eleganter Düfte. Sinn des Ganzen ist, dass die Barkeeper in Anlehnung an deinen Lieblingsduft einen perfekten Cocktail kreiren.
Und wenn Menschen in leicht schummriger Atmosphäre auf Sinnlichkeit im besten Sinne programmiert sind? Dann bestehen auch gute Chancen auf einen Seitensprung!

Tussy Lounge

Was passiert, wenn du eine Zeitreise in die 1950er Jahre unternimmst, um dort eine Cocktailbar mit einem Friseursalon zu kombinieren? Allein der Gedanke ist abgefahren – und die Betreiber der Tussy Lounge haben ihn bereits umgesetzt. Haareschneiden, Wellness, gute Drinks, Klatsch und Tratsch und natürlich ganz viele Flirtchancen sind hier das Hauptangebot. Vielleicht ist es genau diese verrückte Zusammenstellung, die hier oft für einen klaren Frauenüberschuss sorgt? Das sind natürlich genau die richtigen Momente für selbstbewusste, kontaktfreudige Herren.

Tarantino’s Bar

Natürlich hält die Bar, was der Name verspricht! Lass’ dich entführen in eine Welt zwischen “Pulp Fiction” und “From dusk till dawn”: Tarantino’s Bar ist eine Location, in denen sich auch die Outlaws der amerikanischen Südstaaten wohlfühlen würden. Das Ambiente ist sündig-verrucht, die Karte der Drinks extrem lan. Außerdem verbietet es dir niemand, hier die eine oder andere Zigarette zu deinen Drinks zu genießen. Wenn du einen Flirt mit Lisa Langweilig anstrebst, ist diese Bar garantiert nicht empfehlenswert. Die hier anwesenden Frauen haben es faustdick hinter den Ohren und wissen haargenau, wen und was sie wollen. Du auch?

Fremdgehen in Berlin - Die geilsten Sexkontakte der Hauptstadt - fremdgehen.de

Für deinen weiteren Zug durch die Nacht …

… warten dann unzählige Berliner Clubs auf dich
Dabei ist es natürlich unmöglich, die objektiv besten Adressen herauszufiltern. Die hier genannten Clubs sind aber so außergewöhnlich, dass du sie unbedingt besuchen solltest. Chancen zum Flirten, Baggern und Fremdgehen in Berlin sind hier jedenfalls inbegriffen.

House of Weekend

Der Name sagt bereits alles, was du wissen musst: Diesen Club, der sich über die 15. Etage eines Hochhauses erstreckt und zusätzlich über eine Dachterrasse verfügt, musst du eigentlich das ganze Wochenende nicht verlassen. Denn neben richtig guter Musik bei exzellenten Drinks und dem vielleicht besten Panoramablick der Stadt kannst du in den Sommermonaten auf der Dachterrasse geradezu fürstlich schlemmen.
Ganz gleich, ob beim Abdancen oder beim Chillen: Der Flirtfaktor im House of Weekend ist definitiv gegeben.

Salon zur wilden Renate

Volle Granate, Renate! Trashige Gemütlichkeit, spießiger Industrial-Charme, futuristischer Retro-Style: Was sich nach Quadratur des Kreises anhört, wurde hier perfekt umgesetzt. Geile Musik, Cocktailbar und Süßigkeitenstand sind natürlich die Grundfesten dieses zugegebenermaßen etwas stickigen Clubs. Wenn du abenteuerlustig bist, ist die wilde Renate ohnehin genau deine Location, denn hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten zum Relaxen, Kuscheln und vielleicht sogar etwas mehr. Sofas mag es in anderen Clubs ebenfalls geben, aber Hochbetten?! Guck’s dir einfach selber an.

Berghain

Groß, bunt, schrill, laut und voller guter Laune: So präsentiert sich Berghain, der vielleicht angesagteste Club der Hauptstadt. Ob es am hervorragenden Sound liegt oder an der gesamten Aufmachung des Clubs, der über 3 Floors verfügt, lässt sich nur schwer beantworten. Jedenfalls hat der Türsteher einen strengen Blick und keine Probleme, sich durchzusetzen: Selbst prominente Gäste kommen nicht rein, wenn beispielsweise deren Outfit nicht gut gewählt wurde. Das mag drastisch klingen, sorgt aber für ein fröhliches und auch optisch äußerst attraktives Partyvolk. Da macht das Flirten gleich noch mehr Spaß!

Übrigens gibt es in Berlin unzählige Outdoor-Events und Straßenfeste, auf denen du so manches Techtelmechtel anbahnen kannst. Leider sind die Zeiten der weltberühmten Loveparade in der Hauptstadt längst vorbei. Dafür gibt es aber den Karneval der Kulturen und andere Großveranstaltungen. An schönen, sonnigen Tagen kann sich aber bereits ein Bummel durch einen der unzähligen Parks der Stadt lohnen: Wer sich hier aufhält, ist meist entspannt, gut drauf und in entsprechender Flirtstimmung. Da fällt es dir sicher nicht schwer, Anschluss zu finden.

Fremdgehen in Berlin: Ist der Swingerclubbesuch ein Garant dafür?

Natürlich wirst du auch in Berlin nirgendwo eine Fick-Garantie bekommen, sofern du dich nicht direkt an eine käufliche Dame wendest. In einem Swingerclub in der Hauptstadt erwartet dich aber bereits die passende Atmosphäre, von der sich auch die anderen Gäste einfangen lassen. Insgesamt kannst du in Berlin mehr als ein Dutzend Swingerclubs oder vergleichbare Locations finden, diese Clubs sind aber besonders interessant:

Avarus

Dieser 350 Quadratmeter große Swingerclub bietet dir eine ganz besondere Wellness-Atmosphäre, wie sie für Berlin wohl einzigartig ist. An Stil und Eleganz ist das Avarus jedenfalls nicht zu übertreffen, daher wird dieser Club von unterschiedlichsten Stellen immer wieder zu einem der beliebtesten Swingerclubs überhaupt gewählt. Die Herren werden hier zwar vergleichsweise deutlich zur Kasse gebeten, dafür ist der Männerüberschuss aber auch geringer als anderswo. Und damit erhöhen sich natürlich auch die Fremdgeh-Chancen im Avarus.

Fremdgehen in Berlin - Die geilsten Sexkontakte der Hauptstadt - fremdgehen.de

Zügellos

Fremdgehen in Berlin – und Nomen est omen: In diesem Club im Herzen der Stadt geht in Bezug auf Berlin Sex-Kontakte tatsächlich äußerst ungezügelt und frivol zu. Die Betreiber des Clubs haben es geschafft, eine sündige Rotlicht-Atmosphäre so elegant zu verpacken, dass du dich hier einfach wohlfühlen musst. Und du wirst überrascht sein, wie sehr das Ambiente auf dich wirkt. Bereits ein Drink an der geschmackvoll eingerichteten Bar des Swingerclub Zügellos wird deine Stimmung auflockern und deine Kontakt-Chancen deutlich erhöhen. Anschließend kannst du dich dann davon überzeugen, wie zügellos fremdgehen in Berlin sein kann …

DarkSide Berlin

“Der sinnliche SM-Club” – so bewirbt sich das DarkSide und seine Berlin Sexkontakte selbst. Tatsächlich handelt es sich nicht um ein finsteres Loch, in das sich nur eingeschworene Hardcore-SMler trauen, sondern um eine äußerst stilvolle, teils sogar romantische Location. Einige Bereiche des SM-Club DarkSide erinnern mit ihrem rustikalen Ambiente sogar an eine typische Texmex-Bar. Du musst also kein typischer Szenegänger sein, um den Weg ins DarkSide zu finden: Auch Neulinge mit Interesse an der dunklen Seite der Erotik sind eingeladen, ihre Erfahrungen weiter zu vertiefen. Und hat irgendjemand gesagt, dass Fremdgehen in Berlin nur auf der Blumenwiese stattfinden darf?

Poppen.de & ähnliche Websites sind perfekte Eisbrecher

Nicht jedem ist es in die Wiege gelegt, ganu offen und ungezwungen auf andere Leute zuzugehen und ein Fremdgehen in Berlin anzustreben – zumal dann, wenn man heimlich auf der Suche nach erotischen Kontakten ist.

Gerade in Großstädten wie Berlin lohnt es sich aber, sich auf erotischen Plattformen wie Poppen.de nach dem passenden Pendant umzuschauen. So kannst du bereits lange im Voraus herausfinden, mit wem sich nähere Sex-Kontakte Berlin lohnen. Denn ein Profil mit Bildern und einem ansprechenden Text kann eine gute Eintrittskarte darstellen. Anschließend ein netter Dialog, schon ist es nicht mehr weit bis zum Date.

Fremdgehen in Berlin: Die Risiken und Nebenwirkungen

Sei dir stets bewusst, dass du deine Partnerin oder deinen Partner mit dem heimlichen Fremdgehen verletzen könntest. Selbst wenn du dein Date noch so diskret verpackst: Kaum jemand ist ein so guter Schauspieler, dass man ihm überhaupt nichts anmerken kann.

Statt also mit permanenten schlechten Gewissen zu leben, weil der Kontakt mit fremder Haut zu einem immer wichtigeren Element deiner Sexualität wird, sollte ein offenes Wort innerhalb der Partnerschaft möglich sein. Nicht selten teilen beide die Sehnsucht nach anderen Sexpartnern, ohne das jedoch vom anderen zu wissen.

Freilich ist ein vorsichtiges Herantasten notwendig, letztlich solltest du deine Wünsche aber klar und deutlich benennen.
Eine offene Partnerschaft, in der ihr euch beide gewisse Freiheiten in erotischer Hinsicht erlaubt, kann genauso stark und liebevoll sein wie bisher. Und vielleicht geht ihr künftig ja sogar gemeinsam fremd? Dann wird ein geteiltes Abenteuer sogar zu einem doppelten Abenteuer …

 

Bilder von Colourbox.com und Alberto Cabello mit CC BY 2.0 Lizenz